3 KammerAnlage

Ihre Vorteile:
Durch die Verwendung des internen Schlammspeichers kann der erzeugt Klärschlamm abseits vom Klärbecken gelagert. Somit gilt er nach 21 Tagen als stabilisiert und kann laut § 27 Abs. b der kärntner Abfallwitschaftsordnung landwirtschaftlich genutzt werden.